Rückblick auf den Weltgebetstag 2020

Veröffentlicht von Roswitha Schmidt am Mi., 25. Mär. 2020 15:40 Uhr
Aktuelles Seite

Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe

Am 6. März feierten wir den Weltgebetstag in der Heilandskirche mit der Liturgie der Frauen aus Simbabwe. Um auch Berufstätigen die Möglichkeit zu geben, am Gottesdienst teilzunehmen, starteten wir um 16 Uhr 30 mit dem Einüben der Lieder. Kantor Reinhard Eggers hat uns freundlicherweise wieder sehr unterstützt. Nach dem Gottesdienst gab es eine Länderinformation. Wir konnten dazu auf einer Leinwand eine größere Anzahl Fotos zeigen und mit eingelesenem Text einen Eindruck von Land und Leuten vermitteln. Daran anschließend gab es noch Gelegenheit zu Austausch und Gespräch und einen kleinen Imbiss. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten und freuen uns, dass der Weltgebetstag solchen Anklang gefunden hat. Etwa 60 Besucher hatten sich zum Gottesdienst eingefunden. Besonders erwähnenswert, wenn man sich in Erinnerung ruft, dass dieser Freitag sehr regnerischer Tag gewesen ist.

Das Weltgebetstagsteam, bestehend aus Mitgliedern der katholischen St. Paulus/ St. Laurentiusgemeinde, der koreanischen Gemeinde und der ev. Gemeinde Tiergarten hatte viel Freude bei der Vorbereitung und wir danken allen herzlich.

Im nächsten Jahr möchte die katholische Gemeinde den Weltgebetstag organisieren. Damit nehmen wir unsere alte Tradition, wechselweise diesen Gottesdienst zu begehen, wieder auf.

2021 kommt die Liturgie mit dem Titel Build on a Strong Foundation aus Vanuatu ein Land im Südpazifik.

Für das Weltgebetstagsteam Roswitha Schmidt

Ansicht Heilandskirche


Weltgebetstagsteam 2020