Bestattung

Die kirchliche Bestattung ist eine gottesdienstliche Handlung, denn der eigentlichen Bestattung geht in der Regel eine Trauerfeier voraus, die Raum und Zeit bietet, gemeinsam Abschied von den Verstorbenen zu nehmen und sie zur "letzten Ruhe" zu geleiten.

Gibt es eine Erdbestattung, findet in der Regel direkt im Anschluss an die Trauerfeier die Beisetzung auf einem Friedhof statt. Bei einer Feuerbestattung findet die Beisetzung der Urne später statt. Auch diese kann durch den Pfarrer oder die Pfarrerin begleitet werden.

Bitte wenden Sie sich an die Küsterei.

 

Bildnachweise: