Mittwoch, 25. März

Einblicke aus der Distanz
Altar der St. Johanniskirche 

Etwas fehlt! Mitten auf dem Altar der St. Johanniskirche stand über 60 Jahre der Altaraufsatz des Dreifaltigkeitsaltars aus der Marienkirche in Danzig. Anfang März wurde die Leihgabe wieder zurückgegeben. Nun ist dort eine Leerstelle.
Zeiten ändern sich und bringen Veränderungen mit sich.  Manchmal deutlich sichtbar, manchmal unmerklich. Veränderungen tun weh oder können auch ein Zeichen sein. Mit der Rückgabe der Leihgabe ist ein Zeichen der Versöhnung und Verständigung ausgegangen.  Was daraus entsteht? Zunächst einmal herzliche Kontakte und freundliche Begegnungen mit unseren Nachbarn und Geschwistern aus Gdansk.  Bleiben Sie behütet!

Losung und Lehrtext 

Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht! und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts!
Jesaja 29,16

Alle miteinander bekleidet euch mit Demut.
1. Petrus 5,5

Jeden Tag zur Mittagszeit finden Sie einen 'Einblick aus der Distanz' aus unseren Kirchen.

Bildnachweise: